Honorarmodelle für Versicherungsvermittler

„Wie machen des die Deitsch’n?“

In diesem Buch kann es jeder nachlesen.

Wenngleich die IDD den rechtlichen Teil überholt hat und die steuerlichen Ausführungen für Deutschland gelten, so erfährt man doch sehr präzise, wie in Deutschland Honorarmodelle umgesetzt werden. Das läßt sich leicht auf Österreich übertragen.

Sie erhalten detaillierte Anleitungen für Firmen- und Privatkunden am Beispiel

  • KFZ-
  • Unfall-
  • Haftpflicht-
  • Lebens-
  • Private und gesetzliche Krankenversicherung
  • Fonds
  • betriebliche Altersversorgung
  • Versicherungsgutachten
  • bei situationsbezogenem Aufwand am Beispiel von Umweltfragebögen
  • alternativer Risikotransfer im gehobenen Firmengeschäft
  • Umgang mit Servicepauschalen und Betreuungsgebühren für alle Kundensegmente
  • Mandantenrechtsschutz als Zusatznutzen

Erfahren Sie:

  • Wie kalkuliere ich ein Honorar?
  • Wie erstelle ich eine Vergütungsordnung?
  • Wie gelingt mir die effiziente Mandantenbewirtschaftung?
  • Wie helfen Honorarmodelle bei der Kundenselektion?
  • Wie vereinfache ich das Debitorenmanagement?
  • Welche Fallen bauen Versicherer in Courtagezusagen?
  • Wie kann ich dem Kunden mit Ratenzahlungen helfen und dennoch sofort mein Geld erhalten?
Bild Buch Honorarmodelle für Versicherungsvermittler

Außerdem gibt es eine amüsante „Märchenstunde“. Dort wird mit vielen Unwahrheiten aufgeräumt, die von „der dunklen Seite der Macht“ so gestreut werden.

Und wie in vielen anderen Dingen:

„Alles ganz einfach, wenn man weiß wie’s geht!“

Investieren Sie in Ihr Unternehmen und bestellen Sie dieses Buch. Jetzt gleich!

Bestellformular

Kontaktdaten

Anschrift